Heidekreis - Das digitale Familienbegleitbuch


Frühförderung der Lebenshilfe Walsrode e.V.

Frau Ulrike Ziemer
Am Waldbad 11
29664 Walsrode
Begleiten und fördern

Die Frühförderung wendet sich an Familien, deren Kind von der Geburt bis zum Schuleintritt in seiner körperlichen, kognitiven, sprachlichen, emotionalen und sozialen Entwicklung Unterstützung benötigt.

Dazu gehören Kinder,

  • die als Risikokinder (Frühgeburt, Risikoschwangerschaft) geboren werden,
  • die sich langsamer oder einfach anders entwickeln (das kann sich in der Motorik, Sprache oder Spiel zeigen),
  • bei denen eine geistige, körperliche und/oder Mehrfachbehinderung vorliegt oder vermutet wird,
  • deren Sinne beeinträchtigt sind (zum Beispiel Sehen, Hören, Fühlen, Körperwahrnehmung),
  • die Auffälligkeiten im Kontakt mit Kindern oder Erwachsenen zeigen.
Angebot

Das Angebot der Frühförderung ...

  • findet als mobile Einzelförderung statt,
  • ist für alle Familien kostenfrei,
  • findet in der Regel einmal in der Woche statt,
  • beinhaltet die Zusammenarbeit mit Kindergärten, Therapeuten und Ärzten,
  • wird von einem Team aus Heilpädagoginnen gestaltet.

Die intensive Einzelförderung kann durch das Angebot einer heilpädagogischen Kleingruppenförderung ergänzt werden.

Warum?

Frühberatung / Frühförderung warum?

  • Die ersten Lebensjahre sind für die Entwicklung eines Kindes von großer Bedeutung, da dies der Zeitraum höchster Aufnahme- und Lernbereitschaft ist.
  • Das Ziel der frühen Förderung entwicklungsgefährdeter und behinderter Kinder ist, ihnen zu helfen, die vorhandenen Fähigkeiten bestmöglich zu entfalten und einzusetzen.
Sprechzeit Kontakt

Für Fragen stehen wir ihnen gerne zur Verfügung.

Jeden Freitag bieten wir von 10 bis 12 Uhr eine offene Beratung in der Frühförderstelle an. Wir bitten um telefonische Anmeldung.
Telefonisch sind wir jederzeit - zumindest über Anrufbeantworter - erreichbar.


Bitte vereinbaren Sie einen Termin für eine persönliche Beratung.
Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Ulrike Ziemer, Dipl.-Heilpädagogin
Tel. 05161 94905 - 200

Karte